• banner2
  • banner1
  • banner
  • head

Epidermolysis bullosa simplex

Der Gendefekt bewirkt eine Spaltung hoch oben in der Haut, zwischen den Epidermiszellen. Wie in einer oberflächlichen Verbrennung heilen die Wunden narbenfrei ab. Zum Glück ist es die häufigste Form von EB; die Kinder leiden aber an sich wiederholender Blasenbildung an Händen und Füssen. Diese verstärkt sich deutlich bei warmen Temperaturen, durch Schwitzen, und speziell bei physischer und psychischer Belastung. Schmerzen und Einschränkungen, sowie der Zeitaufwand für die tägliche Wundversorgung sind bereits in dieser «milderen» Form erheblich. Meistens verbessert sich die EB simplex spontan mit der Pubertät.

back to top

Spenden

Fondation Enfants Papillons
BCV Sion
Clearing 765
IBAN CH 47 0076 5001 0073 2440 0
Konto : 19-81-6

>>> Zur Seite « Mithelfen »

Newsletters 2019

Chers Donateurs et Amis Papillons,

Vous n’êtes pas une goutte dans l’océan mais tout l’océan dans une goutte (Rumi).

C’est avec une immense gratitude que nous vous remercions en cette fin d’année pour votre générosité sans faille et votre confiance à l’encontre de la cause pour laquelle nous nous sommes engagés, le soutien à la recherche pour l’épidermolyse bulleuse. Sans vous, cette goutte n’existerait pas !


>>>> Suite de la newsletters 2018