• banner2
  • banner1
  • banner
  • head

Vererbung

Eine genetische Krankheit bedeute vererbbare Krankheit

Durch ein oder mehrerer Gendefekte, auf einem oder mehreren Chromosomen, entstehen mangelnde oder fehlerhafte Protein- oder Enzymsynthesen. Da sie in den Genen eingeschrieben sind, können sie sich ab Geburt (kongenitale Krankheit) aber auch später im Leben ausdrücken.

In der Gruppe der Epidermolysis bullosa findet man dominante Vererbung wie auch rezessive Vererbung .

Genetische Krankheiten gehen jeden von uns an: heute noch kennt niemand seine Gene, ob sie Defekte aufweisen oder nicht…

Schmetterlingsfamilien sind selten: 1 Kind au 17 000 Geburten ist betroffen. >>> Eine Schmetterlingsfamilie

Man spricht von einer «seltenen Krankheit» wenn sie eine Person / 2 000 Geburten betrifft; man kennt 8 000 seltene Krankheiten…

back to top

Spenden

Fondation Enfants Papillons
BCV Sion
Clearing 765
IBAN CH 47 0076 5001 0073 2440 0
Konto : 19-81-6

>>> Zur Seite « Mithelfen »

Newsletters 2019

Chers Donateurs et Amis Papillons,

Vous n’êtes pas une goutte dans l’océan mais tout l’océan dans une goutte (Rumi).

C’est avec une immense gratitude que nous vous remercions en cette fin d’année pour votre générosité sans faille et votre confiance à l’encontre de la cause pour laquelle nous nous sommes engagés, le soutien à la recherche pour l’épidermolyse bulleuse. Sans vous, cette goutte n’existerait pas !


>>>> Suite de la newsletters 2018