• banner2
  • banner1
  • banner
  • head

Qui sommes-nous?

Die Fondation Enfants Papillons, die die Forschung für Epidermolysis bullosa (EB) unterstützt, wurde 2009 durch den Impuls der Familie des schwer betroffenen Imanol im Wallis gegründet.

Ziele sind die verschiedenen Möglichkeiten der Forschung zu analysieren und auserwählten Forschungen eine finanzielle Unterstützung zu bringen, damit die Lebensqualität der unter EB leidenden Menschen steigert und die Hoffnung auf ein besseres Leben aufrechterhalten bleibt.

Kontakt

Sind weitere Informationen gewünscht, bitten wir Sie, durch das Ausfüllen des Formulars Verbindung aufzunehmen.

STIFTUNGSVORSTAND

Dr Elisabeth Gianadda Präsidentin
Sarah Pochon Vizepräsidentin
Corinne Métrailler Sekretärin
Vincent Fauchère Kassenwart

 

EHRENMITGLIEDER

Pr. Yann Barrandon

Direktor des « Laboratoire de Dynamique des Cellules Souches der EPFL » (Labor Stammzelldynamik der Ecole polytechnique fédérale de Lausanne) und des « Service de Chirurgie Expérimentale des CHUV-UniL (Labor für experimentelle Chirurgie des Centre Hospitalier Universitaire Vaudois in Lausanne)

M. Jean Zermatten

Pastpräsident des Komitees für Kinderrechte an der UNO – Mitgründer des Internationalen Institutes für Kinderrechte (IDE)

PATIN

Géraldine Fasnacht

Talentierte schweizer Sportlerin in snowboard freeride, base jump und wingsuit http://geraldinefasnacht.com/

BOTSCHAFTER

Yves Rossy

Weltbekannter Jetman, auch »Homme -Oiseau» d.h. Vogel-Mann genannt http://www.jetman.com

back to top

Spenden

Fondation Enfants Papillons
BCV Sion
Clearing 765
IBAN CH 47 0076 5001 0073 2440 0
Konto : 19-81-6

>>> Zur Seite « Mithelfen »

Newsletters 2019

Chers Donateurs et Amis Papillons,

Vous n’êtes pas une goutte dans l’océan mais tout l’océan dans une goutte (Rumi).

C’est avec une immense gratitude que nous vous remercions en cette fin d’année pour votre générosité sans faille et votre confiance à l’encontre de la cause pour laquelle nous nous sommes engagés, le soutien à la recherche pour l’épidermolyse bulleuse. Sans vous, cette goutte n’existerait pas !


>>>> Suite de la newsletters 2018